II.20 Gesundheit

Anforderungen

Das Unternehmen arbeitet präventiv und systematisch am Schutz / an der Erhaltung der Gesundheit der Menschen innerhalb und außerhalb des Unternehmens:

  • Das Unternehmen stellt dar, wie es die Arbeitsbedingungen und das berufliche Arbeitsumfeld der Beschäftigten systematisch verbessert, um so deren körperlichen und psychischen Bedürfnissen gerecht zu werden
  • Das Unternehmen stellt dar, wie es die Auswirkungen auf die Gesundheit der Menschen außerhalb des Unternehmens (z. B. Verbraucherinnen und Verbraucher, Anwohnerinnen und Anwohner, Beschäftigte in der Wertschöpfungskette) systematisch verbessert

Nachweismöglichkeiten

  • Dokumentiertes Gesundheitsmanagement, dieses wird regelmäßig auf seine Leistungsfähigkeit hin überprüft (interne Audits) und bewertet (Management-Review)
  • Dokumentation der Auswirkungen auf die Gesundheit und Sicherheit der Menschen in der Wertschöpfungskette und in der Gesellschaft (z. B. Hot Spot Analysen) und Erfassung der eingeleiteten Maßnahmen und Verbesserungen während der (Lebens-)Dauer des Produktes oder der Dienstleistung
  • Dokumentation der Ziele und Maßnahmen im Unternehmen und mit Anspruchsgruppen zum Schutz / zur Erhaltung der Gesundheit

Exemplarische Aktivitäten / Indikatoren und Praxisbeispiele

Aktivitäten

Indikatoren